Wassermanagement

In ländlichen Gebieten gibt es mehrere Funktionen nebeneinander, wie Landwirtschaft, Natur, Wasserpufferung und Wohnen. Diese Funktionen stellen unterschiedliche Anforderungen an das Wassermanagement. Eine bessere Messung mit RMA ist ein wichtiger erster Schritt, um das Wassermanagement auf die verschiedenen Funktionen abzustimmen.

Wassermanagement

Ein wichtiges Wasserproblem für die Landwirtschaft ist die Koordinierung den Grundwasserpegelstanden mit dem Anbau von Kulturpflanzen. Ist es genau genug? Ein hoher Wasserstand im Oberflächenwasser, beispielsweise in Bächen, wirkt sich auch auf den Untergrund von Ackerland und Grünland aus. Viel Feuchtigkeit im Untergrund landwirtschaftlicher Parzellen bedeutet geringe Tragfähigkeit. Infolgedessen kann das Vieh nur spät in der Saison nach draußen gehen. Der Ackerbau verliert auch wertvolle Arbeitstage, verdirbt die Struktur des Bodens und löst Nährstoffe aus.

In einigen Zeiträumen und Teilen des Gebiets ist ein hoher Wasserstand erforderlich, um die Natur- und Landschaftswerte zu erhalten, aber auch um übermäßige Wasserabflussspitzen zu vermeiden. Eine Lösungsrichtung für dieses Wasserproblem ist daher eine bessere Koordination den Wasserpegeln mit den verschiedenen Funktionen in der Region. Dies kann mit Hilfe der RMA Sensortechnologie erreicht werden.

Wasserqualität

Gutes Wassermanagement erfordert "Systemdenken". Nicht nur hinsichtlich der Wasserversorgung und -abgabe, sondern sicherlich auch der Wasserqualität. Auf Gebietsebene bedeutet dies unter anderem, Verbindungen zwischen Grundwasser, Niederschlag, Verdunstung, Geomorphologie, Gehalt an organischer Substanz im Boden und pH-Wert herzustellen. Die Online-Überwachung mit RMA Sensoren bietet aktuelle Einblicke in die Wasserqualität, von Trübung bis Nitrat.

Wasserspeicherkapazität

Der Klimawandel wird voraussichtlich zu Perioden mit (extrem) hohen Niederschlägen im Wechsel mit Dürreperioden führen. Eine hohe Wasserspeicherkapazität im Boden reduziert die Wirkung. RMA zeigt dies deutlich mit Niederschlags- und Bodenfeuchtesensoren.

Mehr auf der RMA Hydromet-Website in Kürze